Die Enterprise-Blockchain-Ära bringt weiterhin Hits hervor. In Bezug auf interoperable Blockchains ist ThorChain (RUNE) einer der bemerkenswerten Namen, wobei das RUNE-Token jetzt auf BC GAME aufgeführt ist.

Diese Blockchain entstand kurz vor der Explosion von Dezentrale Finanzierung (DeFi) im Jahr 2020. DeFi hat das Gesicht der Blockchain-Innovation verändert, um über starre Kryptowährungen hinauszugehen. Benutzer können jetzt auf mehr Dienste zugreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kreditvergabe, Yield Farming, Datenverwaltungslösungen und vieles mehr. Dieser Sektor verspricht die Zukunft der Blockchain zu sein und trägt zum Fortschritt früher Blockchains wie Bitcoin bei. 

Was ist ThorChain? 

Diese Plattform ist ein dezentrales Liquiditätsprotokoll für Benutzer, die Vermögenswerte in einem Peer-to-Peer-Netzwerk tauschen können. ThorChain erleichtert den Austausch von Layer-1-Assets durch die Bereitstellung einer sicheren und skalierbaren Cross-Chain-Abwicklung. Das Protokoll verwendet die Tendermint-Konsenss von Cosmos, um eine große Endgültigkeit zu erreichen. 

Im Jahr 2018 konzipierte das Team hinter Thorchain das Protokoll während der Binance Dexathon, das ist ein Programmierwettbewerb. Die Kernfunktionen dieses Protokolls bestehen darin, kettenübergreifende Liquidität anzubieten, was den Bedarf an zentralisierten Börsen im DeFi-Raum reduziert. Dezentrale Börsen weisen immer noch erhebliche Ineffizienzen auf, insbesondere in Bezug auf die Liquidität in mehreren Vermögenswerten. Benutzer können schnelle Cross-Chain-Swaps erzielen und eine Rendite auf abgesteckte Vermögenswerte erzielen.

Ein anonymes Team gründete Thorchain, um den dezentralen Charakter des Protokolls sicherzustellen. Bemerkenswerterweise hat der Gründer von Bitcoin seit seiner Einführung auch Anonymität bewahrt. Alle Entwicklungsaktivitäten finden auf GitHub statt, wo neue Updates und Upgrades stattfinden. Das Entwicklungsteam verlässt sich auf Nodes, die sich auf Staker verlassen, um das Netzwerk zu sichern. 

Was macht THORChain einzigartig?

Thorchains praktischer Ansatz zur Liquidität unterscheidet es von anderen Blockchain-Plattformen. Es gibt eine spezielle Gebühr, um Slippage und Liquiditätsverlust zu verhindern. Das Protokoll verfügt auch über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die den nahtlosen Austausch von Krypto ermöglicht. 

Die gemeinnützige Organisation behält keine RUNE-Gelder, die für Gebühren verwendet werden, die stattdessen an die Netzwerkteilnehmer gehen. Benutzer können Token von Top-Plattformen wie Ethereum austauschen, was der Blockchain einen bemerkenswerten kettenübergreifenden Nutzen verleiht. Die Aufrechterhaltung einer gesunden Liquidität und die Ermöglichung von Cross-Chain-Swaps bilden die Funktion zentralisierter Börsen nach, die derzeit die Handelsszene dominieren.

Daher funktioniert ThorChain als führerloser Vermögenstresor. Diese Qualität ist unerlässlich, um ein wirklich dezentrales Gesicht zu geben, das viele andere Plattformen nicht vorweisen können. Tendermint stellt auch sicher, dass die Plattform einen Zweidrittelmehrheitskonsens benötigt, damit Gelder in den primären Tresor gelangen oder ihn verlassen können. Diese Sicherheitsvorkehrungen stellen sicher, dass die Plattform hochsicher ist, ein wichtiges Merkmal in der Blockchain-Szene.

Swapper verlassen sich bei ihren Tauschaktivitäten auf Liquiditätspools. Diese Pools existieren aufgrund von Liquiditätsanbietern, die den Anreiz von Belohnungen haben. Die Node-Betreiber tragen zur Sicherung des Ökosystems bei. Eine solche Infrastruktur stellt sicher, dass alle Teilnehmer im Netzwerk einen Anreiz haben, das Protokoll weiter zu verwenden. 

Keine Verpackung von Vermögenswerten und Einsatz von Arbitrage-Händlern

Insbesondere verpackt ThorChain keine Assets vor dem Austausch. Benutzer tauschen native Assets durchgehend aus und haben die Gewissheit von Transparenz und Autonomie. Das Protokoll ist für Liquiditätsanbieter ohne Verwahrung, was bedeutet, dass nur ursprüngliche Einleger ihre Vermögenswerte für den Liquiditätspool abheben können. Swaps funktionieren, indem sie es Swappern ermöglichen, ihre Vermögenswerte an ThorChain zu senden und einen anderen Vermögenswert zu erhalten. Daher gibt es für jeden Tausch einen Token für den RUNE-Tausch in beide Richtungen. 

Die Node-Betreiber sind unabhängig und erhalten einen Teil der Gebühr für Swaps. Betreiber müssen eine Kaution von RUNE stellen, die als Sicherheit gehalten wird, um sicherzustellen, dass diese Betreiber immer in gutem Glauben handeln. Eine Bindung muss doppelt so groß sein wie die für den Knoten gepoolte RUNE. 

Insbesondere nutzt das Protokoll auch Arbitrage-Händler, um die Preise zu regulieren. Sie überwachen die Pools und gleichen sie neu aus, um Stabilität bei Asset-Swaps zu gewährleisten. Die Händler suchen nach falsch bewerteten Vermögenswerten und machen Gewinne für Trades. Diese Anordnung regelt natürlich die Preise und beseitigt die Notwendigkeit Orakel und ähnliche Mechanismen. Thorchain agiert als Tresormanager und stellt sicher, dass Swaps die Gesamtstabilität der Liquidität nicht beeinträchtigen, wodurch die Notwendigkeit zentraler Vermittler entfällt. 

RUNE-Token

Der Name dieses Protokolls wurde von der nordischen Mythologie inspiriert. Ebenso ist RUNE der Name eines altgermanischen Schriftsystems. Dieses native Token ist für die Austauschfunktionen des Netzwerks von entscheidender Bedeutung. Benutzer verwenden es als Basispaar, um RUNE gegen andere unterstützte Assets auszutauschen. Die anderen Kernfunktionen des Tokens sind Sicherheit, Governance und Anreize.

In den Liquiditätspools erleichtert RUNE den Austausch zwischen den Pools. Dementsprechend müssen Bäderbetreiber für jedes Bad ein Verhältnis von 1:1 einhalten. Es stellt auch sicher, dass Token-Inhaber über Entscheidungen wie die vorrangigen Vermögenswerte für die Kette und andere Entscheidungen abstimmen können, die das Protokoll betreffen.

Darüber hinaus hilft der Token dabei, Liquiditätsanbieter zu belohnen. Da der Token Transaktionsgebühren erleichtert, dient er dem wertvollen Zweck, diejenigen zu belohnen, die das Netzwerk sicher und liquide halten.

Bemerkenswerterweise ist RUNE mit der kleinsten Stückelung namens Tor teilbar. Dieses Modell soll sicherstellen, dass RUNE effektiv bis zu einer Zeit weit verbreiteter Nutzung skaliert werden kann und globale Swap-Dienste für mehrere zehn Millionen anbieten kann. 

RUNE gelistet bei BC GAME

Erfolg entsteht, wenn Gelegenheit auf Vorbereitung trifft. RUNE bereitet sich auf ein langfristiges Spiel vor, in dem es sich als entscheidender Akteur im Bereich des Kryptowährungsaustauschs erweisen kann. Es bietet alle Vorteile eines zentralisierten Austauschs, bietet jedoch zusätzliche Anonymität für Benutzer, die sich vor den erheblichen Offenlegungsanforderungen fürchten. Darüber hinaus stellen die Möglichkeiten für Liquiditätsanbieter und Knotenpunktbetreiber sicher, dass diese Netzwerkteilnehmer sinnvolle Belohnungen erhalten und ein begründetes Interesse am Erfolg des Protokolls erlangen. 

Aus den oben genannten Gründen hat BC GAME RUNE als einen der Token aufgeführt, mit denen Krypto-Glücksspiel-Enthusiasten wetten können. Dieses Projekt hat die Kennzeichen eines robusten und bedeutenden Projekts für die absehbare Zukunft.