Die fünf wichtigsten Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung der letzten Jahre sind: Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano und Tether.

Kryptowährungen gehören heute zu den am meisten diskutierten Themen auf dem Finanzmarkt. Sowohl die Preisvolatilität als auch schnelle und aussagekräftige Bewertungen werden Gegenstand von Diskussionen unter Anlegern auf der ganzen Welt und wecken das Interesse derjenigen, die noch nicht investiert haben. Deshalb sind wir bei BC.Spiel bringen Ihnen alles, was Sie über die besten Kryptowährungen der letzten Jahre wissen müssen.

Was sind die wichtigsten Kryptowährungen auf dem Markt?

Derzeit sind Tausende von Kryptowährungen auf dem Markt im Umlauf, die jeweils mit einem anderen Zweck erstellt wurden. Heute sind die Top-XNUMX-Kryptowährungen in Bezug auf die Marktkapitalisierung:

Bitcoin

Kryptowährung ist eine vollständig digitale, formlose Währung, vereint durch Informatik, Kryptographie und Wirtschaftswissenschaften. Bitcoin ist die erste und am weitesten verbreitete Kryptowährung.

Bitcoin ist von der Cypherpunk-Bewegung in den 1980er Jahren inspiriert, die sich dafür einsetzte, die Privatsphäre externer Einheiten durch Kryptografie zu schützen. Satoshi Nakamoto hat Bitcoin erstmals in den Jahren 2008 und 2009 entworfen und erstellt. Bitcoin zielt darauf ab, dezentralisiert und unveränderlich zu sein.

Außerdem kann jeder mit einem Computer und einer Internetverbindung dem Bitcoin-Netzwerk beitreten. Jeder Computer ist ein Knoten im Bitcoin-Netzwerk und jeder Knoten kann den Transaktionsverlauf seiner eigenen Gelder überprüfen und prüfen.

Bei Bitcoin werden die Prägung und Verteilung von Bitcoins durch Mining bestimmt; Da jeder Bitcoins minen und verdienen kann, soll dieser Prozess auch dezentralisiert werden.

Einige der Herausforderungen für Bitcoin-Adressen sind die Schwierigkeit, sicherzustellen, dass jeder Bitcoin-Knoten eine konsistente Version des Transaktionsverlaufs verwaltet.

Ethereum

Im Ethereum-Universum gibt es einen einzigen kanonischen Computer (genannt Ethereum Virtual Machine oder EVM), dessen Zustand sich alle im Ethereum-Netzwerk einig sind. Jeder, der am Ethereum-Netzwerk teilnimmt (alle Ethereum-Knoten), behält eine Kopie des Zustands dieses Computers. Außerdem kann jeder Teilnehmer eine Anfrage an diesen Computer senden, um eine beliebige Berechnung durchzuführen. Immer wenn eine solche Anfrage übermittelt wird, überprüfen, validieren und führen andere Netzwerkteilnehmer die Berechnung durch („durchführen“). Dies bewirkt eine Zustandsänderung in der EVM, die im gesamten Netzwerk aufgenommen und weitergegeben wird.

Berechnungsanfragen werden Transaktionsanfragen genannt; die Aufzeichnung aller Transaktionen sowie der aktuelle Zustand der EVM wird auf der Blockchain gespeichert, die wiederum von allen Nodes gespeichert und akzeptiert wird.

Kryptografische Mechanismen stellen sicher, dass Transaktionen, sobald sie als gültig verifiziert und der Blockchain hinzugefügt wurden, später nicht mehr manipuliert werden können. Dieselben Mechanismen stellen auch sicher, dass alle Transaktionen mit entsprechenden „Berechtigungen“ signiert und ausgeführt werden.

Cardano

Cardano ist ein Blockchain-Projekt, das auf Peer-Review-Forschung einer Gemeinschaft von Wissenschaftlern basiert. Entwickelt, um mit einer eigenen Programmiersprache zu arbeiten, hochsicher und einfach zu warten (inspiriert von Haskell). Es wird als das erste Blockchain-Projekt bezeichnet, das aus einer wissenschaftlichen Philosophie hervorgegangen ist, die auf akademischer Forschung basiert und von Forschern der größten Universitäten der Welt validiert wurde.

 Seine Software wird auf Open-Source-Standards entwickelt und unterstützt die Interoperabilität mit anderen Netzwerken wie: Bitcoin, Ethereum Classic usw. Es hat derzeit die neuntgrößte Kapitalisierung des gesamten Kryptowährungsmarktes (9 Milliarden US-Dollar).

Bunkermünze (BNB)

Binance Coin (BNB) ist eine Kryptowährung, mit der an der Binance-Kryptowährungsbörse gehandelt und Gebühren gezahlt werden können. Die Binance Exchange ist seit Januar 2018 die weltweit größte Kryptowährungsbörse und ermöglicht mehr als 1.4 Millionen Transaktionen pro Sekunde.

Benutzer von Binance Coin erhalten als Anreiz einen Rabatt auf die Transaktionsgebühren an der Binance Exchange. BNB kann auch gegen andere Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin usw. getauscht oder gehandelt werden.

Binance Coin wurde im Juli 2017 erstellt und arbeitete zunächst an der Ethereum-Blockchain mit dem Token ERC-20, bevor es zur nativen Währung von Binances eigener Blockchain, der Binance Chain, wurde.

Tether (USDT)

Tether (USDT) war der erste Stablecoin (Kryptowährung, deren Wert an eine Fiat-Währung gebunden ist). Brock Pier wurde 2014 mit dem Investorennamen Realcoin von Bitcoince, dem Unternehmer Reeve Collins und dem Softwareentwickler Craig Sellers ins Leben gerufen.

USDT wurde im Bitcoin-Protokoll nicht über den Omni Layer offengelegt, sondern auch auf andere Blockchains migriert. Tatsächlich können wir in der folgenden Grafik sehen, dass sich der größte Teil des aktuellen Angebots auf Ethereum als ERC-20-Token befindet. Es wird auch auf mehreren anderen Blockchains veröffentlicht, darunter TRON, EOS Algorand, Solana und das OMG-Netzwerk.

Tether hat sowohl erfolgreiche als auch kontroverse Momente erlebt – ebenso wie viele der wichtigsten Kryptowährungen der Welt.

Besonders in seinen frühen Tagen zeigte der USDT-Preis eine beträchtliche Volatilität und erreichte an einem Punkt 1.2 $. Die Münze hat jedoch seit Anfang 2019 eine viel geringere Volatilität erfahren. Dies ist wahrscheinlich auf einen stetigen Anstieg ihres Handelsvolumens und den allgemeinen Fortschritt der Kryptowährungsmärkte zurückzuführen.

Kann ich die größten Kryptowährungen der Welt kaufen?

Sie können, aber wie bei jeder Investition erfordert es viel Studium und Vorsicht, da der Kryptomarkt extrem volatil ist. Darüber hinaus ist es, wie Sie gesehen haben, notwendig, die Funktionsweise von Kryptowährungen und die Besonderheiten jedes Projekts zu verstehen.

So wie Sie Aktien eines Unternehmens an der Börse kaufen, weil Sie daran glauben, müssen Sie das Kryptowährungsprojekt verstehen und daran glauben, um gewissenhaft darin zu investieren.

Dennoch muss man verstehen, dass Kryptowährungen risikoreiche Vermögenswerte sind, und genauso wie die Gewinne groß sein können, ist auch die Möglichkeit, den investierten Betrag zu verlieren, erheblich. Daher ist es wichtig, den Markt im Auge zu behalten und zu verfolgen Nachrichten über Kryptowährungen.